Pester Lloyd - reggeli kiadás, 1934. március (81. évfolyam, 48-72. szám)

1934-03-25 / 68. szám

Sonntag, 25k, März: 19M • 17 • PESTER LLOYD Verbringen Sie die Osterfeiertage im Sanatorium Gutenbrunn Baden bei Wien» Sie kurieren, erholen nnd zerstreuen sich in erst­klassiger Gesellschaft unter Leitung hervorragender ungarischer Ärzte, Nächst dem Kurhause, der Theater, Kinos und dem neuen Kasino. Ermässlgte I4täglge Gesellschaftsreise. Abfahrt am 29. März. Auskünfte erteilt, Anmeldungen gegen Pengdzahlung übernimmt das Budapester Bureau, Klsfaludy-ucoa 5, Tel. 459-86. 7081 Tőkeerős TÁRSAT keresek külföldi játékkaszinó átvételéhez. Bucsinszky Lajos, VII., Erzsébet-körut 30. Telefon 36-0-99, 30-1-15, 36-8-07, Felvilágosítás délután 3 és 6 óra között. ■ i ■ i ■ ■ i ................. ......... ■ i ——I K özszükségleti cikket előállító évtizedes gyár közreműködő társat keres. Komoly vállalkozás, tisztességes megélhetés, biztos tökeszapo- rodás. Csak közvetlen érdeklődök ,,Ötvenezer 1782“ jeligére a kiadóhivatalba. 1783 R égfennálló jónevii bevezetett speciális nagykarenke- déshez 20.000—25.000 pengő készpénzzel társai vagu llnanszlrozót Keresek „Biztos megélhetés“ jeligére Klein Simon hirdetőirodájába, Vilmos csészár-ut 21. 1787 Kitünően prosperáló gyárvállalat kerti $0.000 pengő készpénzzel rendelkező társat Uzembővités céljából. A gyártás előre biztosítható évi nyeresége kb. 100.000 P. Csakis komoly közvetlen ajánlatok teljes cimmel vétetnek figyelembe. „Mobil garancia“ 5199 jeligére Blockner J. hirdetőjébe, Andrássy-ut 4. 20—25.000 P-vel társulnék jólprosperáló vállalkozásba. Ajánlatok „Közreműködnék“ jeligére Biocknerhez, Erzsébet-körut 12. 5202 Zur Herstellung und Vertrieb einer erstklassigen Durchschreibe- Buchhaitung in Ungarn soll eine Organisationsgesellschaft errichtet werden. Gut empfohlene Herren, welche gründliche Bnchhaltungskenntnis, gute Organisations- und Verkaufstätigkeit besitzen,' einen Verkauft-apparat im ganzen Lande aufzubauen, werden als Leiter u. Gesellschafter gesucht. Gute und steigende Verdienstmöglichkeit und Gelegenheit zur Selbständigmachung. Es wird weniger Wert gelegt auf Kapital, als auf Eignung des Mitarbeiters. Unterweisung, Einarbeitung nnd dauernde Unter­stützung erfolgt durch Zentrale. Nur ernste Reflektanten wollen Schreiben unter: „C. 0. No 721“ an Haasenstein & Vogler A G. Budapest, Dorottya-ucca 8. 7090 Generaldirektion für Ungarn Persönlichkeit gesucht, aktiv und geeignet zur Erweiterung unseres Geschäftes. Stellung mit Einkünften von ca. 70.000 Pengő pro Jahr. Notwendiges Kapital ca. 7000 Pengő als Garantie. Angebote mit Referenzen unter Chiffre „Pik. 1241“ Apec 94. Rae SL Lazare, PARIS. 3810 KÉPWI8EIzETET uj cikk bevezetését vállalná okh mérnök. Megkeresések „25.000 lakósu városban“ Jeligére a kiadóhivatalba. 21S5 Gebildete deutsche Die lur 2 Erzieherin oder Gesellschafterin. Gewandt im Haushalt, kinderlieb, Sprachenkenntnisse. Zahle gern etwas zu. Zuschriften unter ,,K. 12“ befördert „Midag“, Dresden-A. 1. 7089 Warenhausfachmann Ungar, lange Jahre in Deutschland tätig, sucht entsprechende Beschäitigimg. Angebote unter „Tüchtig 1778“ an die Administration. 1778 SEKRETÄRCIH) ~~ wird für hiesiges Unternehmen gesucht. In Betracht kommen nur Bewerber, die ausser der ungarischen die englische, deutsche und französische Sprache in Wort und Schrift beherrschen. Be­vorzugt werden, die die volkswirtschaftliche Universität absolviert haben und bereits im Auslande tätig waren. Offerte sind unter : „Sekretär 2000“ an die Administration d. Blattes zu richten, nsi junge, intelligente Mtskralt, perfekt ungarisch-deutsche Stenotypistin, womöglich auch Fran­zösisch, mit entsprechender Praxis, für Fabriksunternehmen gesucht. Offerte mit Zahlungsansprüchen an die Administra­tion sub „Elektrotechnik 1775“ erbeten. 1775 Tüchtiger Appreturmeister für Streich, Kammgarn, Cf £k| I ■■ MM Strichwaren und Velours 5UCV1I JkClIUllg ' auch aussérhalb Ungarn. Unter „Tüchtiger Deutscher 1785“ an die Administration des Blattes. 1785 Textilgyári lerakat Ajánlatok a kiadóhivatalba „S. T, L“ jeligére Küldendők, 1777 Elegante, hübsche, blonde, junge Dame, nur Deutsch sprechend, sucht passenden Wirkunskreis zu grösseren Kindern als ERZIEHERIN - KAMERADIN. Erstklassigen Unterricht in Gymnas., Rhythm. Alle Arten Schwimmen, Skisport u. a. Klavierkenntnisse. Führe auch erst­klassig Haushalt. Zuschriften erbitte unter Chiffre „Nur erst­klassig 21“ an Annoncenexpedition I. Blockner, Városház-u. 10.5198 ügynökség keres lói bevezetett fiatal szubUgynököt, detailüzletben be van vezetve, fix és jutalék mellett. Ajánlatokat „Német levelezés­ben jártas előnyben“ Klein Simon hirdetőirodájába, Vilmos császá-ut 21. Vacüumpumpc für hohes Vacuum, Stundenleistung l»5„í0M 150 bis 300 kbm, gebraucht áU K4UJK11 l)KdUUll. Angebote mit zweckdienlichen Angaben unter „Gut er­halten No. 583« an die Administration dieses Blattes. s vAbhegyeh a Normafa közelében, 10 holdas parkban fekvő, 7 szobából, haliból, garage ^ Ilii B 8B gyümölcsös és ve­összes mellékhelyi- M H B B BBk teményes kerthasz­ségekböl álló ■■ B Hnw Bmm^^B nálattal, bérbe­adó, esetleg eladó. Bővebbet „Normafa“ jeligére a kiadó- hivatalba vagy telefon 527-55. 1774 Dunára néző ötemeletes, liftes, közp. fütéses, adómentes ■ r || kettőszobás—hallos, erkélyes ft A r n A JAVA lakásokkal 26.000.— P bérrel, IH El 11 B II I íi 200.000.— P-ért kedvező felté­** w M ■ w a M, telekkel eladó. 336-97. 1533 Kleines Herrenhaus a. Attersee nächst Kammer zu vermieten ev. zu verkaufen. Moderner Bau mit allem Komfort. Halle mit eingebauter Orgel, Garage für 2 Wagen, Wasserleitung. Badezimmer, grosser Garten. Seegrund mit Boot- und Badehaus, ca. 30 m Flachstrand. Herrliche Fernsicht. Auskunft bei Besitzer Ferd. Heger, Wien, V., Schönbrunnerstrasse 50. d«68 Herrschaftswohnung elegant und vornehm möbliert, 5 Zimmer, ab 1. Mai vorteilhaft zu vermieten. Andráaay-ot 84, Hausbesorger. 47» Hat- és négyszobás dunaparti lakás májusra kiadó. 1779 II., Corvin-tér 6. Hajós-ucca 32 elsőemeleti négyszobás (volt háziuri) május 1-re Szinyei Merse-ucca 26, ugyancsak gyönyörű összkomfortos négy­szobás uccai balkonos, háromszobás udvari teljesen renoválva, rendkívül olcsó bérrel azonnalra. 5200 Modern négyszobás hallos lakás teljes komforttal május 1-re, esetleg azonnalra, mai viszonyoknak megfelelő bérrel kiadó. VI., Bencznr-ucca 39, B. 1780 Öt uccai szobából és haliból álló Kossuth Lajos-téri kilátással, végig balkonos sarok luxus lakás kiadó. üccar3*8. Dunaparti saroklakás Várkert-kioszknál, ötszobás, olcsó béréri májusra kiadó. I., Döbrentei-ucca 2. Házfelügyelőnél. 5201 Kiadó lakások és üzlethelyiségek Péterffy Sándor-ucca 40 májusra 3szobás uccai. Uecal műhelyek. Gyulai Pál-ucca 12 azonnalra és májusra I- és 2szobás, komfort nélkül, nagyon olcsón. Rombach-uc<a 13 üzlethelyiség augusztusra és pincehelyiség azonnal. Václ-ut 10 2—3—4szobás összkomfortos, 2szobás garzon, udvari műhely és irodahelyiségek májusra és augusztusra. 3751 Fabrik sofort zu vergeben. Gross, licht und trocken. Auch tür Magazin brauchbar. Adresse: Dr. Herzog, Klauzál-ucca 33, T. 11. Von 3—4. Telephon 394-93 500—IOOO négyzetméter, világos, alacsony ■ üzemhelyiséget ■ kb. 50 négyzetméteres kazánnal bérelnénk. Sürgős ajánlatokat „Vámon belül 9895“ jeligére Blockner J. hirdetőjébe, IV„ Városház-ucca 10. 5195 Ügynököt díjazok. Szép 3szobás hallos, uccai lakás, olcsóbérü üzlethelyiségek és egy 300 ms terjedelmű, betonpadozatu, világos szuterrén helyiség uccai Icjfaptt»!, kiadó. V., Koráll-ucca 15, Csáky-uooa tarok. Volkswirtschaft. Wirtschaftliche Wochenschau. fK—ny.) Die Landesausstellung der ungarischen Landwirtschaft verleiht dieser Tage eine besondere Farbe dem Leben der Hauptstadt. Aus einem Vieh- markt, der aus Zweckmäßigkeitsgründen im Zentrum des Landes abgehalten wurde, hervorgegangen, ist diese Veranstaltung längst über die ursprüngliche bqgrenzterc Bedeutung, die sie für dieViehzüchter stets besaß, hinausgegangen. Gerade durch das Hinaus­wachsen über den ursprünglichen bescheideneren Rahmen erfüllt aber diese Landesschau die spezi­fische Funktion eines Marktes für Zuchtmaterial höchster Qualität in ausgezeichneter Weise. Die ganze Ausstellung ist eine geschlossene imposante Kundgebung für die Qualitätsproduktion im Acker­bau wie in der Viehzucht, die auch im Auslände wachsendem Interesse begegnet. Über die Ergebnisse der Weizeiweredelung unterrichtet die Saatgutgruppe mit den neu herangezüchteten Hartweizensorten, unter denen bekanntlich der Bánkuter Weizen hin­sichtlich Klebergehalt wie Qualität besonders her­vorragt Die Leistungen der ungarischen Obstkultur, der Kleinviebzucht verdienen nicht weniger Auf­merksamkeit Den meisten Respekt flößt aber, schon im Hinblick auf die Ausstellungsobjekte, die Vieh- ausstellung ein. Bemerkenswert ist dabei, daß auf dean Gebiete der Viehzucht die verschiedenen Be­triebsgrößen, Großgrundbesitz wie Bauernhof in der Erzielung von Qualitätsfortschritten wetteifern. Das in transdanuibischen Bauernwirtschaften gezüchtete Hornvieh wird nicht minder bewundert als das Material der bekannten großen Musterbetriebe. Das Viehmaterial der Ausstellung ist bedeutend größer als im Vorjahr, noch vor Ausstellungsschluß war es dennoch zumeist, und zwar zu ansehnlichen Preisen verkauft. Dies bringt natürlich einen frischen Zug in in die ganze Sache, und ist sicherlich auch für die allgemeine Wirtschaftslage von symptomatischer Be­deutung. Es ist ein weiteres Zeichen dafür, daß die Linie, trotz aller Hemmnisse, und wenn auch noch so langsam, aufwärts geht. Schreitet man über das Ausstellungsgelände, so kann man sich in der Tat eines gewissen Optimismus nicht erwehren. Dem Beobachter weht aus den zur Schau gestellten Len s hingen ein entschiedener Lebenswille, eine Ent­schlossenheit entgegen, die Krise durch Umsetzimg der Schlagworte über Qualitätsproduktion in die Tat niederzuringen. Die Ausstellung ist ein Niederschlag der bisher erzielten Erfolge und wird zugleich durch die Anregungen, die sie gibt, Ausgangspunkt weiterer Fortschritte. Es ist so begreiflich, daß die Spitzen­organisation der ungarischen Landwirtschaft, die Arbeit, die eine solche Verwaltung erfordert, zu ihren vornehmsten Aufgaben zählt. Die zuversichtlichere Stimmung basiert einer­seits auf den steigenden Leistungen der Produktion, anderseits auf der Tatsache, daß es der Handelspolitik mehr als bisher gelingt, den Weg für den Ausland­absatz zu ebnen. Unter dem Gesichtspunkt des am 1. April in Kraft tretenden Zusatzabkommens mit Deutschland ist das Erscheinen der 400 bis 500 Klgr. wiegenden Fettschweinkolossc besonders zu begrü­ßen. Bekanntlich sieht das Abkommen ein Speck- und Fettkontingent von 45.000 Dz. vor, während die Ausfuhr von Schweinefleisch nicht vorgesehen ist. Die Mästung solcher Fettkolosse eröffnet die Möglich­keit einer größeren Elastizität der Fetterzeugung im Verhältnis zur Fleischproduktion, so daß aus der Be­schränkung der deutschen Bezüge auf Fett nicht ein solcher ambarras de richesse mit Schweinefleisch entstehen kann, daß durch den Preisdruck auf der einen Seite die Vorteile des vermehrten Absatzes auf der anderen Seite verloren gehen müßten. Im übri­gen kann der Fettabsatz nach Deutschland für den ungarischen Sohweinemarkt noch von einem beson­deren Gesichtspunkt Bedeutung erlangen- Die Ab­nehmer in Österreich und der Tschecho-Slowakei stellen besondere Qualitätsansprüche an Fett und Fleisch, die durch das Mastmaterial der Gutsherr­schaften befriedigt werden. Nach Deutschland soll -eine standardisierte Massenware geliefert werden, die aus Bauemschweinen gewonnen werden kann. Es eröffnet sich demnach hier die Möglichkeit einer Ex­portverwertung des Produktes der Masttätigkeit im Kleinbetriebe. Manches wurde hinsichtlich Her Schaffung von Absatzmöglichkeiten für die Produkte der Land­wirtschaft getan, vieles ist noch zu leisten. Schon die technische Verbesserung bestehender Ab­machungen könnte nützliche Korrekturen bringen. Es ist von ungarischem Gesichtspunkte aus be­dauerlich, daß die Viehausfuhr nach Österreich in das Prokrustesbett von Woche zu Woche fest­gestellter Kontingente gezwängt wird, und für Vire­ments, die eine Anpassung der Lieferungen an die Schwankungen des Marktes erleichtern würden, kaum Vorsorge getroffen ist. Auch wäre eine teil­weise Umwandlung der Fleischschwein- in Fett- schweinkontingente in der österreichischen Relation begründet, weil nach der bisherigen Erfahrung die letzteren Kontingente vollkommener und auf vor­teilhafterer Preisbasis ausgenützt werden können. Die zuversichtliche Stimmung wird schließlich weitgehend von den Hoffnungen, die man auf die kommenden Handelsvertragsverhandlungen in Rom setzt, getragen. Daß die politische Annäherung und die gemeinsame Absage an den Autarkiegedanken für die Wirtschaft jetes fancies positive Früchte TELKEK IX., Mester-ucca mellett jutányosán eladók. Teleton 8—3-ig: 481—53. <684 if nn V Á P 60.000 kaloriás, szénsavas kompresz- [nl] I MYV szorral, Riedinger-gyártmány. 1923- ' ból, jéggenerátorral, hűtőberendezés­sel felszerelve, üzemképes jó állapotban eladó. Fodor Miklós, gépészmérnök, V., Korall-ucca 6. TeL 915—65, 1532 Vendéglőnek, tej csarnoknak, pensiónak kiválóan alkalmas villatelek sok szobával a Svábhegy leg­forgalmasabb pontján mérsékelt áron kedvező fizetési feltételekkel eladó. Leveleket „Bombaüzlet“ jeligével Leopold Cornél hirdetőjébe Teréz-körut 3, továbbit. 2186

Next

Regisztráció Regisztráció
/
Oldalképek
Tartalomjegyzék